Ausstellung
in den Räumen der GEDOK Karlsruhe

friedfertige Frau

friedfertige Frau -
  

Der Selbstmord der hochbegabten, unabhängigen Clara Immerwahr, die Entwicklung einer schrecklichen neuen Kriegswaffe, Giftgas. Männer kämpften an der Front, Frauen wurden zu Kämpferinnen, entwickelten ein neues Selbstbewusstsein.
Im dritten Reich hatte die Frau Kinder zu gebären und friedfertig zu sein. Frauen wollen, was Frauen wollen sollen - Hausfrau und Mutter in der jungen Bundesrepublik. Soldatin – Kämpferin in der Bundeswehr. Ein neues Frauenbild. Die friedfertige Frau – ein unwichtiges Nichts?
Bertha von Suttner, Pazifistin und Friedensforscherin. Ihre Aussage: der Vaterlandsbegriff rechtfertigt nicht den Massenmord.                                          
Die junge Kadettin, die auf dem Schulschiff Gorch Fock zu Tode kam.
Eine junge Frau, die wollte, was sie wollen sollte? Warum, weshalb, wieso?           
„Frau“ ist im 21. Jahrhundert emanzipiert. Emanzipiert und Kämpferin genug?

Cookies verwalten


SiteGround web hosting
 








Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates